Montag, 7. März 2011

Tennenbach wird 850!

Vom 20.-22 Mai 2011 findet im Rathaus der Stadt Emmendingen eine Tagung zur 850. Jahresfeier der Gründung von Tennebach bei Emmendingen (Baden-Württemberg) statt. Das Kloster gehörte zu den bedeutendsten Häusern des Cistercienserordens im südwestdeutschen Raum; am Höhepunkt im Spätmittelalter gehörten mehr als 200 Orten zum klösterlichen Besitz. Nachdem Tennenbach im Zuge der Säkularisation 1806 aufgehoben und an das Großherzogtum Baden gefallen war, wurden die Bauten versteigert und tragischerweise abgetragen. Von der alten Klosteranlage existiert heute nur noch der Chor der gotischen Krankenkapelle. Details zur Tagung sind hier. Eine längere Arbeit zur Klostergeschichte zum Download hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen