Samstag, 13. August 2011

Geistlicher Aufbruch!

Das Photo, eine gelungene Nachahmung der Historienmalerei mit den Mitteln der Photographie, wurde in den 1950er Jahren in der Heiligenkreuzer Fraterie aufgenommen. Der sensible und kultivierte Photograph wollte somit eine zeitlose und übertragbare Symbolik vermitteln: zu allen Zeiten seit dem Beginn des Ordens haben junge Männer danach gestrebt, durch das Klosterleben auf eine höhere Erfahrungsebene aufzusteigen, dem Lumen Christi entgegen.
Das Photo wurde nicht weit vom Kapitelsaal aufgenommen, wo in den nächsten Tagen einige junge Männer den Cistercienserhabit empfangen werden oder ihr Triennium beginnen. Erst nach vier Jahren bekommen sie die Kukulle, das feierliche Chorgewand der Cistercienser. Die meisten Mönche auf diesem Photo tragen Kukulle.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen