Mittwoch, 18. Februar 2015

Tagung: Die Wirtschaft der Cistercienser im Mittelalter

Die wirtschaftliche Tätigkeit der mittelalterlichen Cistercienser steht von Donnerstag 5. bis Samstag 7. März im Mittelpunkt der EUCist 9 Tagung im holsteinischen Bildungszentrum Reinfeld. Nach einer allgemeinen Einführung von Werner Rösener am Donnerstagabend behandelt das Tagesprogramm am Freitag die Probleme, denen sich die Cistercienser im 12. und 13. Jahrhundert in wirtschaftlicher Hinsicht gegenübersahen und die Maßnahmen, mit denen sie darauf reagierten. Die samstäglichen Vorträge konzentrieren sich auf die Beziehungen und Wirtschaftskontakte der Cistercienser zu den Städten. Die Thematiken werden jeweils durch lokalgeschichtliche Beispiele der Klöster Preetz, Reinfeld und Loccum veranschaulicht. Weiters stehen ein Besuch des Heimatmuseums und der Kirche in Reinfeld und eine Stadtführung in Lübeck auf dem Programm. Der Tagungsablauf im Detail:

Donnerstag 5. März 2015

19:00 Uhr Werner Rösener: Die Cistercienser und die Wirtschaft
Öffentlicher Vortrag im evangelischen Gemeindehaus in Reinfeld

Freitag 5. März 2015

07:00 Uhr Zarpener Kirche
Eucharistiefeier in lateinischer Sprache

09:00 Uhr P. Alkuin Schachenmayr OCist: Thematische Hinführung

09:0 Uhr Jörg Oberste:
Klostermanagement in der Waldeinsamkeit – Wirtschaftliche Probleme und Reformen im Cistercienserorden des 12./13. Jahrhunderts

11:00 Uhr Katja Hillebrand und Oliver Auge:
Vorstellung des Schleswig-Holsteinischen Klosterbuchs

14:00 Uhr Johannes Rosenplänter:
Herausforderung Klosterwirtschaft. Das Beispiel des Nonnenklosters Preetz

15:30 Uhr Besuch von Heimatmuseum und Kirche in Reinfeld

19:00 Uhr Pontifikalvesper in der Zarpener Kirche mit Landesbischof em. und Abt zu Loccum Horst Hirschler und em. Abt von Heiligenkreuz Gregor Henckel Donnersmarck

Samstag, 7. März 2015

09:00 Uhr Peter Johanek:
Die Cistercienser und die Städte

10:00 Uhr Martin J. Schröter:
Stadt und Land – Kontakte und Wirtschaftsbeziehungen der Cistercienser aus Reinfeld

11:00 Uhr Simon Sosnitza:
Loccums Wirtschaftskontakte

12:00 Uhr Abschließendes Kolloquium

15:00 Uhr Öffentliche Stadtführung durch Lübeck mit Herrn Jens-Christian Holst

Die Anmeldung erfolgt bei Oberstudienrat Christoph Flucke unter folgenden Kontaktdaten:
Haempten 4
21031 Hamburg
familie.flucke@web.de
040 / 73 88 122

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen